Cookies op delijn.be
Deze website gebruikt cookies en vergelijkbare technologieën om je surfervaring te vergemakkelijken en de website te verbeteren.
Lees meer.
Menü anzeigen

FAQ

Wie entgehe ich einer Geldbuße fürs Schwarzfahren?

Sie entgehen einer Geldbuße durch das rechtzeitige Kaufen eines gültigen Fahrscheins. Das kann auf die folgenden Arten erfolgen:

Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

<Voeg een paragraaftitel toe>

  • Fahrschein im Vorverkauf: Stecken Sie diesen sofort nach dem Einsteigen in das gelbe Entwertungsgerät. Tun Sie das nicht, ist der Fahrschein ungültig. 
  • sms-Ticket oder m-Fahrschein: Dieser Fahrschein bleibt 60 Minuten lang gültig. Kaufen oder aktivieren Sie das Feld, bevor Sie einsteigen. Zeigen Sie es dem Fahrer an.
  • Kaufen Sie eine Karte beim Fahrer: Bezahlen Sie bar, am besten passend! Der Fahrer scannt es ein. Bezahlen Sie mit höchstens einem Geldschein von 10 Euro. 
  • Fahrschein auf den Namen: Denken Sie an ein Abonnement; dabei müssen Sie immer Ihre Identität beweisen können.
  • Fahrschein mit Preisermäßigung: Dann müssen Sie auch Ihren Identitätsbeweis und Ihre Ermäßigungskarte dabeihaben.
  • Verfahren für ‚Reisende ohne Geld’: Das tun Sie, wenn Sie kein Geld dabeihaben. Wenn Sie es verlangen, beginnt der Fahrer das Verfahren. Dann müssen Sie innerhalb von 14 Tagen den Fahrpreis plus Verwaltungsgebühren bezahlen. Sie erhalten vom Fahrer ein Überweisungsformular, in dem Sie dieses tun können. Sie bezahlen nicht rechtzeitig? Dann erhalten Sie eine Geldbuße des Typs 1. 
<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

<Voeg een paragraaftitel toe>

Achtung: Bewahren Sie Ihren Fahrschein während der gesamten Reise auf, so dass Sie ihn bei der Kontrolle vorzeigen können. 

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>

War die Antwort nützlich? -


Bußgelder

Overzicht