Cookies op delijn.be
Deze website gebruikt cookies en vergelijkbare technologieën om je surfervaring te vergemakkelijken en de website te verbeteren.
Lees meer.
Menü anzeigen

Strategie zur Barrierefreiheit

Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

<Voeg een paragraaftitel toe>

Auch Personen, die weniger gut zu Fuß sind, können die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Das sind nicht nur Rollstuhlfahrer, sondern auch Personen mit Kinderwagen, Reisende mit viel Gepäck oder Personen, die zeitweise weniger mobil sind (z.B. Personen mit einem gebrochenen Bein).

Deshalb streben wir eine permanente Verbesserung unserer Dienstleistung an, ohne dass eine separate Behandlung bestimmter Fahrgäste notwendig ist.

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

Strategieplan Barrierefreiheit

In der Strategie zur Barrierefreiheit sind die wichtigsten Punkte für eine einfache, sichere und bequeme Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel niedergelegt.
Die wichtigsten Schwerpunkte sind:

  • Eine deutliche Rolle für die öffentlichen Verkehrsmittel und den angepassten Verkehr.
  • Mehr barrierefreie Fahrzeuge und Haltestellen
  • Klare Fahrtinformationen (auch zur Barrierefreiheit)
  • Auswertung der Reservierungspflicht für Rollstuhlfahrer
  • Kundenfreundlicher Empfang von Personen mit einer Einschränkung
  • Gemeinsame Überlegungen zur Barrierefreiheit mit Stakeholders
<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

Zusammenarbeit und Partnern

Unsere Barrierefreiheitsstrategie erarbeiten wir gemeinsam mit Inter, der Agentschap Toegankelijk Vlaanderen.

Wir beziehen auch Fachleute mit Erfahrungen in den Ausbau unseres barrierefreien Angebots mit ein. So wird die Erarbeitung des Testprojekts Mobilere Linien von einer Arbeitsgruppe mit Vertretern der Benutzerorganisationen begleitet. Auch für die Auswertung dieser Testprojekte arbeiten wir mit erfahrenen Fachleuten zusammen. Dasselbe gilt für innovative Projekte wie OV-Budddys sowie BlueAssist.

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>

Deur tot deur vervoer aanvullend op halte tot halte vervoer

Waar een verplaatsing met het openbaar vervoer niet mogelijk is, kan aangepast vervoer een oplossing bieden.

Kies een andere box: Klik hier

Toegankelijke voertuigen

Hoeveel voertuigen zijn toegankelijk? Wanneer is een voertuig toegankelijk, en welke voorzieningen zijn beschikbaar?

Kies een andere box: Klik hier

Toegankelijk haltes

Wanneer is een halte toegankelijk? Wie staat in voor de aanleg van toegankelijke haltes en wat is de rol van De Lijn?

Kies een andere box: Klik hier