Menü anzeigen

Halten Sie die Verkehrsregeln ein!

Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

<Voeg een paragraaftitel toe>

Auch Falschparker können den ÖPNV abbremsen. Darum ist es wichtig, dass die Gemeinden und Polizeidienste besonders auf Fahrzeuge achten, welche die schnelle Durchfahrt von Bussen und Straßenbahnen verhindern. 

Um falsches Parken an Bushaltestellen zu verhindern, kann die Gemeinde die Haltestelle deutlich auf dem Boden markieren (und zwar mit einem sogenannten ‚Busrahmen’) oder ein Schild an den Haltepfahl hängen, das angibt, dass man 15 Meter vor und nach einem Stoppschild nicht parken darf.

Allgemeiner können Parkplatz-Aufsichten und Polizisten auf Fahrzeuge achten, die behindernd geparkt sind oder stillstehen, oder auf Fahrzeuge, die unrechtmäßig die Busspuren und BOBs (Bijzonder Overrijdbare Beddingen, „besondere, überfahrbare Spuren“) benutzen.

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>