Menü anzeigen
logo

Securex

Afbeelding aanpassen: Klik hier
Voer een knop toe: Klik hier

SECUREX BIETET MITARBEITERN SMS-TICKETS

FÜR BERUFSFAHRTEN

Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

Erfahren Sie, wie dieser HR-/Personal-Dienstleister das Leben seiner Mitarbeiter mit einer ehrgeizigen Mobilitätspolitik und durch technologische Innovationen bequemer macht.

<Voeg tekst toe>
<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
2016 START DES SMS-TICKETING-SYSTEMS
100% VORBEZAHLTE SMS-TICKETS

Securex

Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

SITUATION

Wir müssen allemal länger arbeiten. Um das zu ermöglichen, unterstützt der HR-/Personal-Dienstleister Securex Unternehmen bei der Förderung der ‚nachhaltigen Einsetzbarkeit’ ihres Personals. „Ein Teil davon ist die Mobilität”, zeigt Wim De Smet von Securex auf. „Wir gehen dabei sogar weit, das beweist unter anderem das SMS-Ticketsystem, das wir zusammen mit De Lijn erdachten.”

Als Facil-IT People Supervisor erleichtert Wim De Smet die Fahrten seiner Securex-Kollegen im Rahmen der nachhaltigen Einsetzbarkeit. Wim: „Es wird von den Arbeitnehmern immer mehr verlangt. Daher sind wir dauernd auf der Suche nach Mobilitätslösungen, mit denen sie sich so gut wie möglich organisieren können.”

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

EINE GANZE PALETTE VON VERKEHRSMÖGLICHKEITEN

Um das Leben des Securex-Personals bequemer zu machen, gilt im Unternehmen eine einmalige Mobilitätspolitik. Wim: „Es läuft tatsächlich auf eine ‚Win-Win-Geschichte’ hinaus. Das bedeutet: Neben der Möglichkeit der Arbeit im Homeoffice und der Telearbeit bieten wir unseren Mitarbeitern ein breites Sortiment an Transportmöglichkeiten an, die sie selbst miteinander kombinieren können.”

Was das konkret bedeutet? „Ein Mitarbeiter mit einem Firmenwagen darf zum Beispiel auf unsere Kosten mit der Bahn zu einer Tagung fahren und für das letzte Wegstück die Straßenbahn nehmen”, erklärt Wim. „Von den Menschen wird immer öfter verlangt, flexibel zu sein, aber dann muss man ihnen auch eine bestimmte Flexibilität anbieten können.”

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

SCHWELLEN ERNIEDRIGEN

Mitarbeiter anzuregen, sich für nachhaltige Alternativen zu entscheiden, ist laut Securex eine Frage der vorgesehenen Alternativen und man muss sie so einfach wie möglich machen. Dazu Wim: „Nehmen Sie nur das Fahrrad-Sharing-System Blue-Bike. Wir haben einen Vertrag mit Blue-Bike geschlossen, durch den unsere Mitarbeiter mit 2 Mausklicks ein Blue-Bike reservieren können. Es klingt logisch, aber es ist dennoch wichtig, dass die Schwelle so niedrig liegt. Dass die Menschen nicht nachdenken müssen.”

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

SMS-TICKETING-SYSTEM

Auch das SMS-Ticketing-System, das Securex zusammen mit De Lijn einführte, ist ein schönes Beispiel für das Streben nach Vereinfachung. Dazu Wim: „Aufgrund dieses Systems können SMS-Tickets ab sofort auch für Berufsfahrten benutzt werden. Mitarbeiter beantragen auf unserer Website Tickets für ihre Bus- oder Straßenbahnfahrt, die automatisch von Securex bezahlt werden.”

„Ich bin sehr stolz auf die Zusammenarbeit mit De Lijn”, fügt Wim dem hinzu. „Wir haben gegenseitig unsere Ideen ausgebreitet (Brainstorming) und viel voneinander gelernt. Das Engagement war bei DL und das ist es nach wie vor. Und das ist ja so wichtig! Die Zusammenarbeit in der Co-Kreation, das ist für mich die Erneuerung.”

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

ERREICHBARE NIEDERLASSUNGEN

Bei der Mobilität geht es bei Securex nicht nur um Verkehrsmittel. „Die Location ist heute von größtem Interesse”, bestätigt Wim. “So haben wir vor ca. 6 Jahren einen unserer beiden Hauptsitze vom Brüsseler Stadtrand zum Stadtzentrum umgezogen. Das gab zuerst böses Blut bei unseren Mitarbeitern.” Aber dieser Widerstand dauerte nicht lange, so Wim: “Das Gebäude steht buchstäblich auf einer Achse der Metro (U-Bahn). Nun ist es jeder gewohnt, mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (ÖPNV) zu kommen. Die zusätzlichen Parkplätze, die wir aus Vorsicht vorgesehen hatten, erwiesen sich als überflüssig.”

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

VERTRAUEN FINDEN

Nach Wim ist die andere Nutzung der Wagen eine Frage des Vertrauens. „Es geht darum, Menschen zu helfen, sich zu verändern. Ich denke nicht, dass die Menschen ein Problem damit haben, aus ihrem Auto zu steigen, wenn man ihnen ein umfassendes Angebot von Alternativen bietet, die funktionieren”, schloss er. “Dadurch, dass man Menschen sie prüfen lässt, geraten sie in eine Art von sicherem Mindset (Denkweise), und sie sehen ein: ‚So geht es auch.”

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

PLUSPUNKTE DER ZUSAMMENARBEIT MIT DE LIJN NOCH EINMAL KURZ ZUSAMMENGEFASST:

  • Ein einfaches System, um SMS-Tickets zu beantragen 
  • Schnell, mit niedriger Schwelle und flexibel im Gebrauch 
  • Bus und Straßenbahn für Berufsfahrten 
  • Gute Zusammenarbeit mit De Lijn 
  • Auswirkungen auf das Image, die Einstellung und die Umwelt
<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>
Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

ÜBER SECUREX

Securex bietet HR-Dienstleistungen für Unternehmen; von Personalverwaltung über Talententwicklung bis zu Vorbeugung und Wohlbefinden von Mitarbeitern. Das Unternehmen zählt 1.600 Mitarbeiter und hat 24 Niederlassungen in Belgien, mit Hauptgeschäftsstellen in Brüssel und Gent.

Besuchen Sie Securex unter www.securex.be.

<Voeg downloadbare bestanden toe>
<Voeg knoppen toe>

ENTDECKEN SIE AUCH ANDERE FÄLLE

Gespannt auf die Ergebnisse von anderen Organisationen?

Cambio

Beteiligung an Abos & SMS-Tickets

Cambio fördert die Combi-Mobilität (Fahrrad, Bahn, Bus, Carsharing) nicht nur bei seinen Kunden, sondern auch bei den eigenen Mitarbeitern.

Ikea

Beteiligung an den Abos

Entdecken Sie, wie Ikea Nachhaltigkeit bei seinen Mitarbeitern anregt: Bei der Arbeit, zu Hause und unterwegs.

Hans Anders

Beteiligung an den Abos

Entdecken Sie, warum der bekannten Optik- und Audiokette vor 5 Jahren im Voraus bezahlte Abos von De Lijn auffielen.

BENUTZERDEFINIERTER VERTRAG

DIE RICHTIGE FORMEL FÜR IHRE ORGANISATION

Layout aanpassen:
<Pas uitlijnen afbeelding aan>
<Pas positie afbeelding aan>

<Voeg een paragraaftitel toe>

Sie wissen, was Sie für Ihre Organisation wollen? Zögern Sie nicht und fordern Sie in wenigen Schritten einen maßgeschneiderten Vertragsvorschlag an.

<Voeg downloadbare bestanden toe>

IHRE MÖGLICHKEITEN

ALS ORGANISATION HABEN SIE VERSCHIEDENE MÖGLICHKEITEN, IHREN MITARBEITERN EINEN GEEIGNETEN ÖFFENTLICHEN VERKEHR ZU BIETEN.

Beteiligung für das Abo

Für tägliche Fahrten
100% steuerlich abzugsfähig
6% MWST zurückerhalten
Keine Rückzahlungen mehr: Nur eine Rechnung!

Finanzielle Beteiligung für SMS-Tickets

Für sporadische Fahrten
6% MWST zurückerhalten
Vollständig nach Maß
Nur eine Rechnung

M-Tickets über App

Für sporadische Fahrten
Diverse Verkehrsmöglichkeiten
Über die App unserer M-Lieferanten
Bezahlen Sie nach Gebrauch

Railease

Für sporadische Fahrten
Kombinierbar (Combi) mit Firmenwagen
Flexibilität
Begrenzte Kosten

Haben Sie noch nicht das gefunden, was Sie suchten? Oder haben Sie noch weitere Fragen?

Rufen Sie uns an oder mailen Sie uns:

015 68 68 66

BLEIBEN SIE DURCH UNSERE KANÄLE INFORMIERT

FOLGEN SIE UNS AUF LINKEDIN